Buchtipps - Regina Helming

Als die Reporterin Elizabeth Balsam gebeten wird, eine alte Kamera und eine Schachtel alter Fotos an eine entfernte Verwandte zu überbringen, ist sie wenig begeistert. Als ihr jedoch überraschend gekündigt wird, hat sie viel Zeit und so entschließt sie sich doch, ihre Großtante Nora zu besuchen. Im alten Farmhaus der…
Danny Malooley ist ein Pechvogel. Seit dem Unfalltod seiner Frau spricht sein Sohn Will kein Wort mehr, er verliert seinen Job und sein Vermieter droht ihm mit Kündigung (nicht nur verbal), falls er seine Mietrückstände nicht zahlt! Die Straßenkunst – so denkt Danny nach einem Spaziergang im Park – ist seine…
Ein spektakulärer Mordfall, der Kopenhagen erschüttert: Im ältesten Brunnen der Stadt wurde eine Leiche gefunden. Jeppe Korner, Kriminalkommissar, ermittelt unter Hochdruck. Die Spuren in diesem Fall führen in ein privat geführtes Heim für psychisch labile Jugendliche. Welche Rolle spielt der Psychiater Peter Demant…
Tarek, Sohn eines Hirten in Afghanistan und Soraya, siebtes Mädchen einer afghanischen Familie müssen ihr Heimatland verlassen. Eine packende Geschichte über Abschied und Aufbruch.
Die Geschichte erzählt in Rückblenden vom Schicksal der Familie Dressel und des Hotels Waldeshöh im ehemaligen Grenzgebiet der DDR. Für Leser die sich für die deutsch-deutsche Geschichte interessieren.
Die Lebensgeschichte des William James Sidis, der als 11-jähriger von der amerikanischen Presse als "Wunderjunge von Harward" gefeiert wird. Großartiger Roman über ein Genie, das es wirklich gab. Fesselnd!
Christopher Schacht bereiste als 19-jähriger "Backpacker" 45 von 195 Ländern der Welt. Auf mitreißende und humorvolle Art erzählt er von seinen unglaublichen, berührenden und skurrilen Begegnungen.
Die zwölfjährige Luisa flieht Anfang 1945 mit Mutter und älterer Schwester aus Kiel. Auf dem Gut des Onkels versucht das verträumte Mädchen, seinen Weg ins Erwachsenerden zu finden und das Leben zu verstehen. Bewegend und erschütternd zu lesen!
Die Schwestern Vianne und Isabelle kämpfen auf sehr unterschiedliche Weise im besetzten frankreich um Liebe und Glück. Spannung Pur!
Die Geschichte eines alten Ehepaares, das von der Vergangenheit eingeholt wird. Beim Sortieren eines Nachlasses von Freunden stößt der Mann auf Hinweise aus der Vergangenheit seiner Frau aus Zeiten des dritten Reiches. Das Fundament aus Verschweigen und Halbwahrheiten, auf dem ihr Leben basiert, beginnt zu zerbrechen. Das Buch…

Seiten